Be Whole
Be Whole

Willst Du dabei helfen, die Welt zu heilen?

Willst Du dabei helfen, die Welt zu heilen?
5. November 2020 Kristina Trolle
In Unkategorisiert

Das mag vielleicht unerreichbar und ichbezogen klingen.

DAS IST ES NICHT.

Die Welt ist nämlich gerade komplett kaputt, das merken wir alle jeden Tag – die einen mehr als die anderen. Viele von uns zweifeln daran, ob wir irgendwas davon beeinflussen können, was derzeit passiert.

DAS KÖNNEN WIR.

Egal, ob Du Angst hast, krank zu werden, Dich mit oder ohne Maske unsicher fühlst, einen Aluhut trägst oder nicht, die Nachrichten im Fernsehen oder auf YouTube verfolgst. Egal, wer Du bist oder was Deine Wahrheit ist, Du kannst helfen. Es benötigt nur 10 Minuten täglich und die Absicht, etwas Gesundheit, Frieden und Freiheit auf der Welt zu schaffen.

Ich erlebe, dass wir viele sind, die dazu unseren Beitrag leisten wollen, aber ich erlebe auch, dass wir uns nicht so ganz sicher sind, wie wir das können. Es ist, als würden wir uns als Gesellschaft und Bürger in unterschiedliche Lager versammeln – auf vielen verschiedenen Ebenen. Wenn wir etwas bewegen wollen, müssen wir unsere Kräfte bündeln und FÜR etwas sein und nicht gegen etwas.

ZUSAMMEN KÖNNEN WIR BERGE VERSETZEN

Statt mit dem Finger auf andere zu zeigen und darüber zu streiten, wer am meisten Recht hat oder wer am „dümmsten“ ist, will ich dazu aufrufen, dass alle, die Gesundheit, Frieden und Freiheit auf der Welt haben wollen, zusammenarbeiten.

GEDANKEN SIND KRAFTVOLL – UND GEDANKEN SCHAFFEN WIRKLICHKEIT

Angst ist eine Art zu denken, die uns nicht weiterbringt, uns stattdessen handlungsunfähig macht und uns gefangen hält. Es ist meine Erfahrung, dass Angst zu viel Energie raubt. Das müssen wir ändern.

Ich habe selbst am eigenen Körper erfahren, wie Angst die Oberhand gewinnen kann. Ich hatte selbst lange Zeit starke Angst vor Krankheiten und all die Symptome, vor denen ich Angst hatte, habe ich dann gespürt. Je mehr Energie die Angst bekam, desto „kränker“ wurde ich. Am Ende war ich auf der linken Seite gelähmt und wurde in eine Klinik eingeliefert.

DO NOT UNDERESTIMATE THE POWER AND THE MIND

Der Geist ist stark und ich habe gelernt, dass er in beide Richtungen verwendet werden kann. Wenn er mich krank machen kann, kann er mich auch gesund machen.

Das, was in mir geschieht, geschieht auch außerhalb von mir, das ist wichtig, sich bewusst zu machen. Wenn ich etwas außerhalb von mir verändern will, muss ich es erst in mir selbst ändern.

TIME IS RUNNING OUT

So viele Menschen leiden auf der einen oder anderen Weise; die Firmen gehen Pleite, wir haben Angst und zu meinem Entsetzen hörte ich letztens einen neuen Begriff: Corona-Generation! Ich bin wirklich glücklich darüber, dass meine Kinder in einer Zeit aufgewachsen sind, in der Umarmungen und Berührungen an der Tagesordnung waren und Alkohol der Grund für Krankenhausaufenthalte war.

WILLST DU MITMACHEN?

Mein Sohn Lukas, 26 Jahre alt und bei weitem klüger als ich, kam letztens mit einem Vorschlag zu mir, den ich gerne mit Dir teilen möchte. Wenn wir viele sind, wird es klappen.

SO MACHST DU MIT

Jeden Tag um 8 und 20 Uhr verbringst Du 5 Minuten in Stille.

Ich schlage vor, dass Du, während Du meditierst, an die Erde und an diejenigen, die auf ihr leben, denkst. Stelle Dir vor, dass Du von oben hinab auf Dein Haus blickst, in dem Du Dich befindest. Denke Dich weiter weg, bis Du Deine Stadt von oben siehst. Denke Dich jetzt noch weiter weg, bis Du Deutschland von oben siehst, und am Ende die ganze Welt. Nimm die ganze Erdkugel wahr, bleibe so ein paar Minuten sitzen und hülle die ganze Erde in warmes und goldenes Licht, während Du die Absicht formulierst, Frieden, Freiheit, Gesundheit und Liebe auf der Welt zu schaffen.

Schließe mit folgendem Gebet von Lars Muhl ab:

I carry the healing power within

You carry the healing power within

Together we heal the world

I am only here to serve the universe

You are only here to serve the Universe

Together we heal the all

Das Gedicht hilft Dir jeden Tag dabei, Dich daran zu erinnern, dass Fürsorge und Gemeinschaft der Schlüssel sind.

Erinnere Dich selbst daran, dass Du wichtig bist, und dass Deine Absichten und Dein Engagement etwas für das Wohlbefinden der Welt bedeuten. Wir alle können mit Liebe und Gewinn beitragen.

Herzlichst,

Kristina