Be Whole
Be Whole

Schaffe Dein eigenes Ritual ✨

Schaffe Dein eigenes Ritual ✨
14. Mai 2020 Kristina Trolle

Diese Woche (KW20) gehe ich morgens mit einem täglichen Morgenritual auf Instagram live, um Dich durch ein Morgenritual zu führen.

Etwa fünfzehn Minuten lang bin ich live zu sehen. Morgen um 9.00 Uhr ist der letzte Tag. Das Video wird dann 24 Stunden lang in der „Story” zu sehen sein.

Der Vormittag ist wichtig, denn hier setzen wir Energie und unsere Ziele für den ganzen Tag. Wenn ich bewusst in meinen Tag eintrete und ihn beginne, bin ich für den Rest des Tages wacher und präsenter.

Zur Inspiration werde ich meine morgendliche Routine mit Dir teilen. Schau, ob Du daraus Dinge für Dich übernehmen kannst, oder, ob manche in abgewandelter Form bereichernd für Deinen Morgen sein können.

Ich weiß, wie schwer es für mich selbst ist, wieder auf den richtigen Weg zu kommen und konsequent jeden Morgen meine Routine durchzuführen, wenn ich dies länger nicht mehr getan habe. Deshalb dachte ich, es sei eine gute Idee gemeinsam damit anzufangen. Gemeinsam ist der Start leichter und zugleich zeige ich Euch, wie morgendliche Rituale aussehen können und was sie bewirken. Wenn die Woche vorbei ist, werde Ihr eine Veränderung spüren.

Rituale können uns helfen, unser Leben zu verändern. Der menschliche Geist ist leicht abzulenken und Rituale/Routinen helfen mir, den Alltag zu meistern, zu gestalten und konzentriert zu bleiben.

Folgende Punkte werde ich mit Euch besprechen, die Ihr anschließend in Eure morgendliche Routine übernehmen könnt:

  • Schalte ein Licht an und vielleicht auch ein Räucherstäbchen, um die Energie zu reinigen
  • Sei im Körper präsent. Wir sind in der Nacht aus dem Körper herausgekommen und sind morgens noch immer sehr offen.
  • Spüre Deinen Körper – vielleicht möchtest Du ein paar Dehnübungen oder leichte Yoga-Übungen machen?
  • Lies ein Morgenmantra laut vor (ich arbeite viel mit Mantras und Affirmationen, weil ich weiß, dass sie funktionieren)
  • Atme in den Bauch
  • Schweige und sei einfach; fühle, was in Dir vorgeht
  • Lies ein Gebet laut vor (ich lese gerade das Divine Feminine Gebet, aber ändere es regelmäßig)
  • Ziehe zum Schluss Karten.

Morgenmantra

Mein Körper ist ausgeruht und mein Geist ist klar

Mein Tag beginnt mit positiven Gedanken und Energie

Ich bin entspannt, empfänglich und bereit

Mein Tag entfaltet sich mit Leichtigkeit

Ich werde von den Menschen um mich herum unterstützt, mir wird geholfen. Das Universum unterstützt mich, und alles, was ich will, soll geschehen.

Ich bin offen für die Tatsache, dass erstaunliche Dinge geschehen können

Ich fühle mich energisch und inspiriert

Kreative Möglichkeiten stehen mir zur Verfügung

Nichts hält mich zurück

Ich handle mit Vertrauen und mit Entschlossenheit und Klarheit.

Ich bin gesund, fit und im Einklang mit dem Universum

Heute ist ein wunderbarer Tag

Ich habe heute Spaß

Meine Freude steckt andere an

Ich leuchte wo immer ich hingehe

Ich habe einen positiven Einfluss auf die Welt

Heute ist alles gut

Sonntag um 20.00 Uhr gehe ich live auf Instagram. Ich werde über meine Reise sprechen und darüber, wie ich auf die Idee für meine Karten gekommen bin. Dort kannst Du mich alles fragen, was mit meiner Reise durch Angst und Depression zu tun hat, über alle meine Produkte und die Intention dahinter.

Abschließend das neue Lied von Lars Muhl, das ich auch im Morgenritual verwende, um die Aufmerksamkeit nach innen zu lenken, Ruhe zu schaffen und in Stimmung zu kommen.

https://www.youtube.com/watch?v=9A9kAX1CQiw

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.